Bewerbung

als Kandidatin im Wahlkreis Kiel-Nord

Seit 2012 ist der Kieler Norden nicht mehr direkt im Landtag von Schleswig-Holstein vertreten. Das möchte ich ändern! Ich bewerbe mich, um im Sommer Kandidatin der SPD im Wahlkreis Kiel-Nord zur Landtagswahl 2022 zu werden. Schaut euch das Video an, um zu erfahren, was mich bewegt, was mich antreibt.

 
f3b2eae1-6881-4d4e-b254-0c9f81a9f33c.jpg

Meine Bewerbung - für den Kieler Norden und den Landtag

Im Mai 2022 wählt Schleswig-Holstein einen neuen Landtag. Als SPD wollen wir dann wieder die Regierung führen. Denn gerade jetzt braucht es eine progressive Koalition, die unser Land fit für die Zukunft macht, die richtigen Konsequenzen aus den Lehren der Corona-Pandemie zieht und aus der Krise sicher heraus steuert. Den Regierungswechsel werden wir nur mit einem Team von kompetenten Direktkandidat*innen schaffen und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten. Deswegen bewerbe ich mich als Direktkandidatin für den Wahlkreis Kiel-Nord.

Auf den Punkt gebracht

Bei uns im Kieler Norden geht es vielen Menschen ganz schön gut. Aber wenn man genauer hinschaut, gibt es auch Menschen, die es nicht so leicht haben. In dieser Situation sind wir als SPD gefragt! Wir müssen mit den Menschen reden, für die Schwächsten sorgen und ihnen Aufstieg durch Bildung ermöglichen und denjenigen, denen es gut geht, zeigen, dass dies nur so bleiben wird, wenn wir jetzt die richtigen Weichen stellen. Ich bin überzeugt mit meinen Fähigkeiten und Themen diese Aufgabe als Landtagsabgeordnete in Kiel-Nord erfüllen zu können.